Dienstag, 1. Oktober 2013

CLAUDIA TRIMBUR-PAGEL aus LAMBERSART (FR)

Claudia Trimbur-Pagel

"Die Arbeit mit Glas, einem spannenden und magischen Medium, ist für mich eine große Herausforderung und gleichzeitig eine Art der Verzauberung, die jedes Mal, wenn ich mich an den Brenner setze, von Neuem statt findet. Ich hoffe, dass diese Freude und der Spass, welche ich bei der Arbeit empfinde, sich in meinen Perlen wiederspiegelt, egal ob opak, transparent, bunt, verspielt, die Möglichkeiten sind unendlich."


Nach dem Studium an der Kunsthochschule in Deutschland, arbeitete Claudia Trimbur-Pagel 10 Jahre als Grafikdesignerin in der Region von Paris. Die Glasperlen entdeckte sie zufällig, als sie auf der Suche nach Material für die Mosaik Bearbeitung war.
Ihre "Glasperlenreise" startete sie im Selbststudium und an einem Schweissbrenner ihres Ehemannes. Sie besuchte bei diversen Glaskünstlern (Gunnar Haag, Tina Spitzenfeil, Akihiro Ohkama, Sarah Hornik u.A.) aus der ganzen Welt Weiterbildungskurse.

mehr Infos auf http://www.glasting.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...