Dienstag, 28. Februar 2017

Glasanhänger in Inside - Outside Technik mit Judit Szöke



Dieser Kurs richtet sich an alle, die gerne Off-Mandrell arbeten und eine neue Technik mit tollen Effekten als Dekoration suchen.

Mit Otti Tools und Perlenpressen werden beeindruckende 3 dimensionale Formen mit Metalleffekten erzielt.
 

- Basis Anhänger Aufbau
- Einfache Öse für Anhänger
- Dekoration Ihnen und Aussen mit Mica Puder, Emile, und Fritten
- Verwendung von diversen Pressen Otti Tool, Perlenpresse


 Die Kurse beinhalten:
- inkl. Material, ohne Brenner und Konzi
(Aufpreis: € 50.-/Tag)  
- Glas & Materialliste - Verpflegung (Getränke, Mittagessen & Snackbuffet, Kaffee und Kuchen)
- Zertifikat von kulturART

Veranstaltungsort:
LadenKonzept, 1090 Wien, Kolingasse 10 (leicht zu erreichen – U2 Schottentor)



KURS: 1-Tageskurs: 29. April2017 von 10:00-18:00 Uhr, Kursgebühr: € 165,00
Anmeldung und Infos per Email

Donnerstag, 16. Februar 2017

Herstellung von Glasperlen und Schmuck mit Emaille mit Bea Stoertz



Die Kurse richten sich an etwas fortgeschrittenere Anfänger und Fortgeschrittene Perlenmacher.
Es dreht sich alles um die Arbeiten mit Emaillepulver in der Flamme und um die regenbogebunten Farbmischungen für die Bea bekannt ist.

Tag 1:
Bea erläutert wie die mehrschichtigen “Hinterglasmalereien” in der Flamme entstehen und wie sie überfangen werden, ohne dass das Muster verschmiert. Es werden spezielle Stringer, Twisties und Wigwags eingearbeitet. Optional auch mit Aventurin und Dichro Glas. Die Perlen werden teilweise frei geformt, teilweise arbeiten wir mit unterschiedlichen Pressen.

Wir werden auch Wechselschmucktops in dieser Technik anfertigen. Sie werden frei, ohne Hilfe von Scheiben, aufgebaut. Dies ermöglicht große Freiräume in der Formgebung.


Tag 2:
Techniken aus der Glasperlen- und Emaillierwelt  treffen aufeinander und werden auf einer Unterlage aus Kupfer vereint.
Bea zeigt, wie typische Dekorationselemente für  Glasperlen (Stringer, Twisties, Wigwags, etc.) in klassise Emaille-Arbeiten integriert werden können. Dies geschieht komplett in einem Durchgang in der Flamme.
Es werden sowohl vorgestanzte als auch selbstgeschnittene Kupferteile verwendet.
Bea demonstriert, wie gläserne Wechselschmuckteile (Ringtops) und emaillierte Kupferteile zu einem atemberaubendem mehrteiligen „Mixed-media“- Schmuckstück montiert werden können.




Die Kurse beinhalten:
- OHNE Brenner und Konzi (Aufpreis: € 50.-/Tag)  
- Glas & Materialliste
- Verpflegung (Getränke, Mittagessen & Snackbuffet, Kaffee und Kuchen)
- Zertifikat von kulturART


Veranstaltungsort:
LadenKonzept, 1090 Wien, Kolingasse 10 (leicht zu erreichen – U2 Schottentor)

Kurs 1: 1-Tageskurs: 6. Mai 2017 von 10:00-17:00 Uhr, Kursgebühr: € 230,00
Kurs 2: 1-Tageskurs: 7. Mai 2017 von 10:00-17:00 Uhr, Kursgebühr: € 230,00
Kurs 2: 2-Tageskurs:  6./7. Mai 2017 von 10:00-17:00 Uhr, Kursgebühr: € 435,00

Anmeldung und Infos per Email

Mittwoch, 15. Februar 2017

BEA STOERTZ aus SPEYER (D)

Kunst und Kreativität, das Suchen und Streben danach, Schönes zu schaffen, waren schon immer wichtige Aspekte in meinem Leben. 

2005 hat mich die Leidenschaft des Glasperlenmachens gepackt. Im Laufe der Jahre hat sich mein Repertoire um das Arbeiten mit Glaspulver (Emaille) erweitert. 
Die Glas-Muse sitzt täglich mit mir am Brenner. Glas. Es ist flüssig und heiß. Transparent und leicht. Oder steinhart und schwer. Schrill bunt oder monochrom. Die Möglichkeiten, mit Glas zu arbeiten, sind schier endlos. 
Mein kreativer Horizont wird von einem Regenbogen gekrönt.


Mehr Info: www.bea-stoertz.de
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...