Freitag, 14. Oktober 2011

Enkaustik - Malen mit Wachs mit Charlotte Ottwald


ENKAUSTIK  ist ein antikes Malverfahren, bei dem mit Bienenwachs gebundene Pigmentfarben heiß auf Stein, Holz oder Elfenbein aufgetragen oder bei kaltem Auftrag durch einen heißen Spachtel untereinander und mit dem Malgrund verschmolzen wurden (ägypt. Mumienbildnisse, Wandgemälde Pompeji und Heraculaneum).

  

Einführungsworkshop:
Die TeilnehmerInnen des Enkaustik-Einführungsworkshop erhalten einen weitreichenden Überblick über den Umgang mit dem Enkaustik Maleisen, die Verwendung von verschiedenen Untergründen, neben dem herkömmlichen Enkaustik-Papier, Transfer- und Stupftechniken. Zum Ausprobieren stehen auch Enkaustik Pens zur Verfügung.

 


Veranstaltungsort:
LadenKonzept, 1090 Wien, Kolingasse 10 (leicht zu erreichen – U2 Schottentor)


KURS: 26. April 2013 von 15:00-19:00 Uhr, Kursgebühr: € 49,00 (ohne Material)

Materialkostenbeitrag/Person für Enkaustik Papier und Enkaustik Wachs € 4,00 (werden von der Kursleiterin eingehoben)
Andere Materialien (Passepartout-Karten, Leinenmalpappen, handgeschöpftes Papier, Holzgegenstände): Verrechnung nach Verbrauch.

Bei Interesse können alle Enkaustik Malutensilien von der Kursleiterin bezogen werden:
Maleisen                                € 30,00
Wachs Pkg a 16 Stk.               € 18,00
Malkarten A4                         €   0,20
Pen mit 5 Einsätzen                 € 48,00

Anmeldung per Email

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...